Leckeres Eiskaffee-Rezept mit unserem WSK-Kaffee

Ideal für die heißen Sommertage – blitzschnell zubereitet und super lecker!!!   Zutaten zum Eiskaffee (4 Portionen): 4 Beutel WSK 16S-Kaffee Vanilleeis (je nach Wunsch) Wasser Topping je nach Wahl     Geben Sie 4 Beutel in eine Tasse. Gießen… Weiterlesen →

Acerola Kirsche – die Vitamin-C-Bombe

Die Acerola-Kirsche zählt nicht nur zu den besten Vitamin-C-Quellen überhaupt, sondern hat darüber hinaus noch eine außerordentliche hohe antioxidative Wirkung. Da die Acerola-Kirsche auch Inhaltsstoff unseres WSK-Kaffee ist, wollen wir, basierend auf einem Beitrag des Zentrums für Gesundheit die Vorteile und Eigenschaften… Weiterlesen →

Heute ist Tag der Arbeit! Wir wünschen allen einen schönen Feiertag. Noch schöner wird er allerdings mit einer Tasse WSK Kaffee, versprochen! 😉

Inulin – hilfreicher Ballaststoff zum Abnehmen

Inulin ist ein Präbiotikum, das beim Aufbau einer gesunden Darmflora hilft. Ferner wirkt es Darmkrebs entgegen, fördert eine gesunde Verdauung, reguliert den Lipidstoffwechsel und unterstützt durch seine Wirkstoffe wichtige Aufgaben bei der Gewichtsabnahme. Da auch in unserem WSK 16S-Kaffee das Inulin… Weiterlesen →

Tiramisu-Rezept mit WSK-Kaffeepulver

Leckeres Tiramisu-Rezept – verwöhnen Sie sich und Ihre Freunde…   Zutaten: 6 Portionen Kiri-Käse 250g Mascarpone 5 EL Zucker 250g Schlagrahm 4 Beutel WSK 16S 250 ml Wasser 30 Löffelbiskuits 4 EL Kakaopulver     Kiri-Käse, Mascarpone und Zucker in… Weiterlesen →

Goji – kleine Beeren mit sehr großer Wirkung

Goji-Beeren vereinen nahezu alle lebenswichtigen Nähr- und Vitalstoffe und enthalten eine Vielzahl an sekundären Pflanzenstoffen, an welche wir über unsere alltägliche Nahrung nur sehr unzureichend zu uns nehmen. Sie gelten daher als Superfood, welche jede Ernährung bereichern und die Gesundheit… Weiterlesen →

Unser neuer Blog ist endlich online!!!  Wir freuen uns Ihnen zukünftig noch mehr Infos rund um unseren Kaffee liefern zu können.

© 2020 WSK Blum — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑